Restaurant Borromäus Luzern: Nachhaltig geniessen.

Im Restaurant Borromäus interpretiert unser junges Küchenteam die Klassiker neu und baut dabei auf einheimische Zutaten und alte Sorten sowie saisonale und nachhaltig produzierte Lebensmittel: zum Beispiel Holzen Fleisch aus Ennetbürgen, Käse von der Stanser Geissäheimet, Königs-Zander aus Schötz, etc.

Borromäus ist bekannt und beliebt bei bewusst geniessenden Gourmets und Gourmands. Im Sommer auch «al fresco» auf dem Franziskanerplatz, dem schönsten Platz in der Luzerner Altstadt.

Borromäus-Saal: 475 Jahre Stadtgeschichte mieten.

Der Borromäus-Saal ist der älteste öffentliche Saal der Stadt Luzern und seit 1545 eng mit der Stadtgeschichte verbunden. Hier wurde im 16. Jhr. das Luzerner Gymnasium gegründet. Politische Parteien und Fasnachtsgesellschaften feierten hier ihren Ursprung, Lösungen für Religionskonflikte wurden im «Borromäus» entworfen und diskutiert und so mancher Gast ging sehr fröhlich nach Hause.

Der Borromäus-Saal steht Ihnen heute zur Verfügung für Mittag- oder Abendessen unter Freunden oder mit Geschäftspartnern. Er ist geeignet für alle Arten von Feierlichkeiten mit bis zu 40 Personen, zum Beispiel Geburtstagsessen, Hochzeiten, Taufen, etc.